Landkreis Uelzen

Gesundheitskonferenz der Gesundheitsregion Landkreis Uelzen Fachtagung zum Projekt „Gesund älter werden im Landkreis Uelzen“

Datum:
12.06.2024
Uhrzeit:
13:00 Uhr – 17:15 Uhr
Ort:
Kurhaus Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1, 29549 Bad Bevensen
Logo

Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Akteurinnen und Akteure des Gesundheitswesens im Landkreis Uelzen,

 

im Rahmen der diesjährigen Gesundheitskonferenz und vor dem Hintergrund der Umsetzung des vom GKV-Bündnis für Gesundheit in Niedersachsen geförderten Projekts „Gesund älter werden im Landkreis Uelzen“ möchte der Landkreis Uelzen mit Ihnen in den gemeinsamen Austausch gehen.

 

Aufgrund des demographischen Wandels wird die Gesellschaft immer älter. Gleichzeitig stehen immer weniger jüngere Menschen zur Verfügung, die zur Versorgung pflegebedürftiger Menschen mobilisiert werden können. Vor dem Hintergrund des ländlichen Raumes ergeben sich für den Landkreis Uelzen daraus besondere Herausforderungen.

 

Welche Strukturen und Angebote gibt es bereits, die dazu beitragen, dass ältere Menschen möglichst lange gesund und selbstbestimmt in der Häuslichkeit leben können? Welche Angebote fehlen noch im Landkreis?

 

Wir laden Sie herzlich zu unserer Fachtagung ein und freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen neue Impulse für die Umsetzung des Projekts zu gewinnen.

 

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.


Hinweis: Während der gesamten Veranstaltung werden Fotos für die Öffentlichkeitsarbeit gemacht. 

 


Themen der Praxiswerkstätten:


Modul 1: Aufsuchender Gesundheitslotse im Landkreis Uelzen

Viele ältere Menschen haben den Wunsch, möglichst lange im eigenen Zuhause zu wohnen und auch im Alter gut versorgt zu sein. Das gewohnte Umfeld und die vertraute Umgebung spenden Sicherheit und erhöhen die Zufriedenheit. Durch eine gesteigerte Gesundheitskompetenz und Unterstützung beim Zurechtfinden im Gesundheitssystem soll die Gesundheit verbessert werden. Welche Wünsche haben Seniorinnen und Senioren, um möglichst lange in der vertrauten Umgebung zu leben? Welche Angebote und Strukturen in der Nachbarschaft bestehen bereits und wie könnten diese ergänzt werden?

 

 

Modul 2: Sensibilisierung zum Übergang vom Berufsleben in den Ruhestand

Der Eintritt vom Berufsleben in die Rente ist gesundheitsbiografisch bedeutend, denn jeder Übergang bringt Veränderungen und Krisenpotenziale mit sich. Fällt mit dem Eintritt in die Rente das soziale Netzwerk weg, kann bereits eine soziale Isolation beginnen. Wird der Renteneintritt jedoch gut geplant und die neu gewonnene Zeit sinnvoll genutzt, kann der Übergang auch gesundheitsfördernde Wirkungen mit sich bringen. Doch welche Strukturen und Akteure im Landkreis Uelzen braucht es, um Menschen im Übergang vom Berufsleben in die Rente zu sensibilisieren und über neue Möglichkeiten der Lebensgestaltung, wie zum Beispiel zu ehrenamtlichen Tätigkeiten, aufzuklären?

 

 

Modul 3: Bewegungsförderung auf Gemeindeebene

Regelmäßige körperliche Aktivität und Bewegung helfen, die Selbstständigkeit zu erhalten und die Lebensqualität zu steigern. Im Landkreis Uelzen gibt es bereits viele gute Bewegungsangebote, die das Wohlbefinden und die Gesundheit von älteren Menschen stärken. Welche Ressourcen stehen zur Verfügung, um die Attraktivität von Angeboten zu steigern oder besonders beliebte Angebote zu erweitern? Wie können Barrieren, wie eine eingeschränkte Mobilität im ländlichen Raum, überwunden werden?

Anmeldung

Workshops

Die Workshops sind teilnehmerbegrenzt. Hat ein Workshop die Teilnehmergrenze erreicht, wird dieser nicht mehr angezeigt.
15:40 - 17:00 Uhr
Ich möchte an folgenden Workshop teilnehmen
Informationen über die Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß der Art.13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Zur Information